Welpen von der Sonnenhöhe



Hunde sind nicht unser
ganzes Leben,
aber sie machen unser
Leben ganz.

— Roger Caras















Ich war nie ohne Hund. Sie begleiten mich schon mein ganzes Leben, ohne Hunde wäre mein Leben ärmer und weniger schön.
Seit 1995 züchte ich Labradore und freue mich jeden Tag über diese tolle, freundliche, liebenswerte und außergewöhnlich schöne Rasse. Außerdem seit 2016 Labradoodle die mich mit ihrer schnellen Auffassungsgabe immer wieder beeindrucken.
 Meine Hunde zeichnen sich besonders durch Ruhe, Ausgeglichenheit, eine hohe Reizschwelle, große Lernbereitschaft, Toleranz gegenüber anderen Hunden aus.
 Durch ihr freundliches Wesen sind sie auch gut für Familien mit Kindern geeignet.
Einige meiner Hunde führen erfolgreich als Blindenführhunde, sind PTBS Assistenzhunde, arbeiten im Hospiz, sind bei Ergotherapeuten und Psychologen als Therapiehunde dabei und werden als Schulhunde eingesetzt.
Oder werden einfach nur von ihren Familien geliebt.
Meine Hunde leben mit mir im Haus; für mich sind sie Familienmitglieder.
Aus diesem Grund verkaufe ich keine Hunde in Zwingerhaltung.

Sie interessieren sich für einen Labrador                                                        aus meiner Zucht?

Folgende Punkte sollten Sie unbedingt beachten:















  • Alle Familienangehörigen wollen einen Hund!
  • Sie und Ihre Familienangehörigen haben keine Hundehaar-Allergie, im Zweifelsfall lassen Sie sich testen!
  • Ihr Vermieter ist mit der Hundehaltung einverstanden!
  • Sie sind sich darüber im Klaren, dass nur ein gut erzogener Hund Freude macht und bereit Arbeit, Zeit, Liebe und Geduld in die Hundeausbildung zu investieren!
  • Hunde machen Dreck! Besonders ein Labrador, weil er jede Pfütze als sein persönliches Schwimmbad betrachtet.
  • Wenn Sie ganztägig berufstätig sind sollten Sie entweder den Hund mitnehmen dürfen oder er ist ausreichend betreut.
  • Es fallen Tierarztkosten an (Impfungen, gelegentliche Krankheiten)
  • Ein Hund braucht hochwertiges Futter und muss entwurmt werden.




Machen Hunde Arbeit und Dreck?
Ja, aber dabei räumen
Sie den Dreck aus unseren Seelen
und arbeiten sich in unsere Herzen! 








Wenn Sie jetzt immer noch Interesse an einem Labrador aus meiner Zucht haben, freue ich mich auf einen Anruf. So lassen sich erste Fragen in einem persönlichen Telefongespräch klären, denn nicht nur Sie versuchen einen ersten Eindruck von mir als Züchter zu gewinnen, sondern auch ich mache mir ein Bild von Ihnen als Welpen Interessent.
Bitte sehen Sie von Überraschungsbesuchen ab, nicht weil wir etwas zu verbergen haben, sondern weil wir zeitlich sehr eingespannt sind und wir unsere Privatsphäre- wie Sie bestimmt auch- schätzen.
Bei einem abgestimmten Termin kann ich mir Zeit für Sie und Ihre Fragen nehmen.